Punschstand der Feuerwehr: Informationen zu Vorbeugenden Brandschutz und selbstgemachte Heißgetränke

Weihnachten HomepageAlle Jahre wieder, trifft man sich am Punschstand der Feuerwehr Wiener Neustadt. Bei gutem selbstgemachten Punsch wird man heuer auch über Maßnahmen des Brandschutzes daheim aufgeklärt. 

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt bietet auch heuer wieder gegen eine freie Spende Kinderpunsch, Glühwein und Glühmost am Hauptplatz im Rahmen des Wiener Neustädter Adventzaubers an. Am gewohnten Standort gleich bei der "Alten Kronen Apotheke" am Beginn der Wiener Straße wird man aber heuer nicht nur mit selbstgemachtem Heißgetränken verwöhnt. Es werden auch Informationen rund um den Brandschutz in der Vorweihnachtszeit ausgeteilt. 

"Wir sind alle ehrenamtliche Feuerwehrmitglieder, welche die rund 1.300 Einsätze jährlich in ihrer Freizeit absolvieren. Auch für uns sollten die Vorweihnachtszeit und die Feiertage gemütliche Tage sein. Aber leider ist dies selten der Fall", weiß Branddirektor Josef Bugnar, Feuerwehrkommandant und bereits seit fast 40 Jahren Feuerwehrmitglied. "Deshalb gilt unser Appell an alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt: Bereiten Sie sich daheim vor. Legen Sie sich einen Rauchmelder zu und vermeiden Sie echte Kerzen. Und wenn es stimmungsvoll bei Kerzenschein zugehen soll, dann verwenden Sie bitte nichtbrennbare Unterlagen und halten Sie einen geeigneten Feuerlöscher bereit." 

Als geeignet für den Wohnraum nennt Bugnar zum Beispiel Schaumlöscher oder Wasserlöscher: "Die sehr billigen Pulverlöscher, welche man auch im Baumarkt und bei Supermärkten bekommt, hinterlassen oft mehr Schaden durch das Löschmittel, als es das Kerzenfeuer hätte anrichten können." 

Am ersten Adventwochenende wird die Informationskampagne der Feuerwehr Wiener Neustadt noch verstärkt: Im Rahmen des Weltrekordversuchs von Ultramarathonläufer und Extremsportler Andreas Michalitz wird ein Informationsstand im Fischapark aufgestellt und man kann sich von Spezialisten ganz genau beraten lassen. 

Das Brandschutzplakat können Sie hier herunterladen: http://tinyurl.com/Brandschutz-Advent-FFWRN

Nähere Informationen erhalten Sie auch immer in der Feuerwehrzentrale am Babenbergerring 6.

  • FFWRN_Weihnachten_exakt
  • Weihnachten-Homepage

Simple Image Gallery Extended

wntv
Raiffeisenregionank Wiener Neustadt

bfkdo21

jamal

orf wetter