Nachrichtendienst

 

Der Nachrichtendienst ist in erster Linie für die Instandhaltung der Kommunikationsmittel zuständig. Gerade in der heutigen Zeit ist der Informations- und Datenaustausch von sehr hoher Bedeutung und auch für den Einsatzerfolg maßgeblich entscheidend. Deshalb ist es unabdingbar das die Kommunikationsmittel jederzeit funktionieren. Für die Wartung der Funkmittel stehen unseren Sachbearbeitern eine Funkwerkstatt und neuestes technisches Equipment zur Verfügung.

Auch das Programmieren der Personenrufempfänger zählt zu ihren Aufgaben. Dies soll gewährleisten dass alle Pager immer auf das jeweilige Feuerwehrmitglied personalisiert sind. Dies ist wichtig, da es bei der Feuerwehr Wiener Neustadt sehr viele Sonderdienste und Sonderfunktionen gibt.

Im Bereich der Anschaffung von neuer Funktechnik standen die Sachbearbeiter vor einer neuen Herausforderung. Mit der Umstellung auf den Digitalfunk in Österreich haben sich die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben dazu entschlossen, das neue Funksystem einzuführen, weil es wesentliche Vereinfachungen in der Zusammenarbeit aller Beteiligten bringt, viel höhere Qualität aufweist und viele Funktionen bietet, die beim analogen System unmöglich waren. Deshalb mussten alle bestehenden Fahrzeugfunkgeräte und Handfunkgeräte auf die neue Technik umgestellt werden.

 

Das Digitalfunknetz BOS Austria dient einerseits der internen Kommunikation der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und ermöglicht andererseits erstmals die organisationsübergreifende Kommunikation zwischen den BOS Nutzern auf organisationsübergreifenden Sprechgruppen.

Das oberste Ziel des Digitalfunk BOS Austria mit seinen organisationsübergreifenden Sprechgruppen ist das Zusammenwirken verschiedenster Behörden und Organisationen zu unterstützen und somit eine optimale und koordinierte Einsatzabwicklung bei alltäglichen Notfällen, bei Großschadens- und Katastrophenereignissen zu gewährleisten.

Anbindung Nachrichtendienst – Dienstzimmer:

Auch bei der Erneuerung der BAZ Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt waren unsere Sachbearbeiter ein fester Bestandteil. Die hier gestellten Agenden an das Sachgebiet waren die Hauptpunkte Digitalfunk und die digitale Alarmierung der Personenrufempfänger (Pager).

 

Der Nachrichtendienst führt jährlich Schulungen durch um unsere Mitglieder immer am neuesten Stand der Technik im Bereich Digitalfunk, Navigation und Dokumentation zu halten. Speziell bei der Einführung des Digitalfunks wurden viele Schulungstermine von unseren Sachbearbeitern ausgeschrieben, um auch alle Mitglieder mit der neuen Technik vertraut zu machen.

Das Team des Nachrichtendienstes der Feuerwehr Wiener Neustadt stellt unter anderem auch den BSB Bezirkssachbearbeiter für den Nachrichtendienst. Seine Aufgaben liegen darin, die Funkgrundausbildung mit seinem Team, das aus diversen Feuerwehrmitgliedern des Bezirkes besteht, auf Bezirksebene durchzuführen.

 

wntv
Raiffeisenregionank Wiener Neustadt

bfkdo21

jamal

orf wetter