Wieder Wohnungsbrand: Küchenbrand im 5. Stock - Eine Person gerettet

IMG 0315Zwei Anrufer meldeten nahezu gleichzeitig einen Brand im 5. Stock eines Wohnbaus in direkter Nachbarschaft zum Brandobjekt der letzten Woche. Sofort wurde mit B3 die zweithöchste Alarmstufe für Brandeinsätze durch den Disponenten der Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt ausgelöst. Nach nur zwei Minuten rückten die ersten Fahrzeuge Richtung Einsatzadresse aus. 

Zwei Atemschutztrupps machten sich auf den Weg in den 5. Stock. Der erste Trupp rettete den Wohnungsinhaber, der offenbar geschockt, in der völlig verrauchten Wohnung stand. Der zweite Trupp begann mit Handfeuerlöschern aus dem Stiegenhaus mit der Brandbekämpfung, während eine Schlauchleitung zur Brandwohnung gelegt wurde. 

Der Brand war in der Küche ausgebrochen. Durch den raschen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt blieb der Brand auf die Küche beschränkt. 20 Minuten nach der Alarmierung der Feuerwehr Wiener Neustadt konnte bereits Brand Aus gegeben werden. 

Der Wohnungsinhaber wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch das Rote Kreuz in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. 

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt stand mit 54 Mann und 11 Fahrzeugen eine knappe Stunde im Einsatz.

  • A_Lageskizze_Küchenbrand_Kopie
  • IMG_0295
  • IMG_0297
  • IMG_0303
  • IMG_0315
  • IMG_0318
  • IMG_0319
  • IMG_0359
  • IMG_0360
  • IMG_0363
  • IMG_0367

Simple Image Gallery Extended

wntv
Raiffeisenregionank Wiener Neustadt

bfkdo21

orf wetter