Kinder bei Küchenbrand in Sicherheit geleitet

Symbolfoto FFWRN 1Zwei Kinder mussten heute Mittwoch, 21.11., in Wiener Neustadt im Zuge eines Küchenbrandes von der Feuerwehr durch den Rauch in Sicherheit gebracht werden. Beim Kochen entzündete sich gegen 16:30 Uhr der Inhalt einer Pfanne am Herd eines Einfamilienhauses.

Während ein Bub und ein Mädchen, beide im Kindergartenalter, im ersten Stock in der Badewanne waren, entzündete sich in der Küche der Inhalt einer heißen Pfanne am Herd. Obwohl die Mutter geistesgegenwärtig die Küchentüre abdichtete, wurden Teile des Hauses verraucht.

Während ein Trupp den Brand löschte, wurden die beiden Kinder von einem weiteren Trupp unter Atemschutz aus dem rauchfreien Badezimmer geholt und durch das verrauchte Stiegenhaus nach draußen gebracht. Beide Kinder konnten unverletzt an die Mutter übergeben werden.

Die Feuerwehr Wiener Neustadt führte außerdem noch Belüftungsarbeiten durch, um das Haus rauchfrei zu bekommen.

  • Symbolfoto_FFWRN_1
  • Symbolfoto_FFWRN_2

Simple Image Gallery Extended

wntv
Raiffeisenregionank Wiener Neustadt

bfkdo21

orf wetter