Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

Erster Schritt: Volksschule

Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr ist eine Bildungsinitiative, welche, von Oberösterreich ausgehend, langsam über ganz Österreich verteilt beginnt. In Niederösterreich wird mit den Volksschulen gestartet. Dazu werden an die Volksschulen Arbeitsmappen für Pädagoginnen und Pädagogen verteilt, welche Materialien für die jeweilige Schulstufe zum Thema Feuerwehr beinhalten.

So soll der "normale" Unterricht zukünftig Themen des vorbeugenden Brandschutzes beinhalten. "Wir haben das Mülltrennen von unseren Kindern gelernt, weil es damals in den Kindergärten und Schulen zuerst thematisiert wurde. Genauso soll auch der Brand- und Unfallschutz an unsere Kinder herangebracht werden. Und der Schulunterricht erhält einen Feuerwehraspekt, der noch dazu "cool" ist", ist man sich von verantwortlicher Seite sicher. Die Mappen werden an die Schulen verteilt und als Ansprechpartner für die Schulen im Stadtgebiet Wiener Neustadt steht das Presseteam für Fragen über das Kontaktformular zur Verfügung. Mehr zum Projekt selbst und der aktuellen Ausbaustufe in Niederösterreich erfahren Sie auf der Homepage des Projektes Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr. 

wntv
Raiffeisenregionank Wiener Neustadt

bfkdo21

orf wetter